Inhaltsverzeichnis

Deepfake: Moderator Joe Rogan wirbt für ein Produkt – über das er nie gesprochen hat

Thomas pixelschmitt® Schmitt
Experte für Digitales Marketing

Deepfake: Joe Rogan wirbt für ein Produkt - über das er nie gesprochen hat
Deepfake: Joe Rogan wirbt für ein Produkt - über das er nie gesprochen hat
Ein erschreckendes Beispiel für Deepfakes: Moderator Joe Rogan werden Worte in den Mund gelegt, um ein Potenzmittel zu bewerben.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Deep Fake Video als Werbung für Potenzmittel

Joe Rogan ist einer der erfolgreichsten Podcaster weltweit – aber auch einer der umstrittensten. Pro Episode erreicht er mehr als 11 Millionen Zuhörer. Wenn er für ein Produkt wirbt, steigen die Verkäufe. Die Preise für die Nennung sind wahrscheinlich entsprechend hoch.

Jetzt ist auf TikTok ein Video aufgetaucht, in dem Joe Rogan Werbung für ein Produkt macht. In dem Ausschnitt diskutiert Rogan mit Andrew D. Huberman über ein Mittel zur Steigerung der Libido bei Männern, insbesondere über eine Marke namens “Alpha Grind”.

Rogan spricht über den Nutzen des Produkts und erklärt, dass es als eines der meistverkauften Produkte auf Amazon gelistet ist, indem er wörtlich sagt: 

“Wenn du auf Amazon gehst und Libido Booster für Männer eingibst, wirst du es ganz oben finden. Denn die Männer haben herausgefunden, dass es buchstäblich die Größe vergrößert und da unten einen Unterschied macht.”

Das Gefährliche: Dieses Video stammt nicht von Joe Rogan! Er hat das nie gesagt! Dieses Video ist ein sogenanntes Deepfake, das dank Künstlicher Intelligenz entstanden ist.

Der Ausschnitt wurde auf TikTok verbreitet und dürfte für ein Umsatzplus bei “Alpha Grind” gesorgt haben.

Meine Einschätzung dazu

Das Video wurde inzwischen auf Twitter und TikTok entfernt. Es zeigt aber, dass man mit KI nicht nur Gutes tun kann. Die Promo von Potenzpillen ist eine nette Idee. Da haben bestimmt einige Männer eingekauft, wenn Joe Rogan empfiehlt.

Was aber passiert, wenn auf einmal Politiker oder andere Menschen mit viel Einfluss Dinge erzählen, die nicht stimmen? Weiter unten im Newsletter findest du das Video zu den Wahlmanipulationen. Sowas funktioniert mit Fake-Videos von Politikern natürlich einwandfrei. Vor allem in Ländern mit geringer Medienkompetenz sind solche Videos sehr gefährlich.

Zuletzt aktualisiert vor 12 Monaten von pixelschmitt

* Mit einem * (Stern) markierte Links sind sogenannte Affiliate-/Empfehlungslinks. Über diese Links gelangst du auf die Seite eines Anbieters. Dieser Anbieter zahlt mir ein kleine Provision. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Das interessiert dich bestimmt auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert