Was ist ein Provider?

Was ist ein Provider?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit diesem Video erkläre ich dir noch kurz die letzte Säule deiner Basics: Was ist ein Provider? Bisher hab ich dir Domains und E-Mails erklärt.

All das bekommst du bei einem sogenannten Provider. Der Provider bietet dir gegen Gebühr die Dienste an.

Je nach Bedarf bekommst du verschiedene Leistungen. Das geht von einfachen Startpaketen mit wenigen Funktionen bis zu umfangreicheren Angeboten für z. B. Onlineshops.

Der Provider stellt dir deine Adresse (Domain) und das Grundstück (Webspace) auf dem du deine Onlinepräsenz aufbauen kannst.

Das mit dem Webspace ist wie mit einem Haus (ersetzte einfach „Haus“ durch „Webserver“ (dort liegt deine Onlinepräsenz). Bei günstigen Angeboten mietest du Wohnfläche in einem großen Haus mit vielen anderen Mietern.

Der Eingang zum Haus ist bei viel Besuch im Haus mit recht überlaufen und es kommt zu Staus an der Tür. Deswegen kommen die Besucher nicht so schnell zu dir (deine Internetseite lädt langsamer).

Wenn du mehr ausgibst, hast du eine Doppelhaushälfte oder sogar was komplett für die allein.

Deine Besucher kommen dann ohne Warteschlange zu dir (die Seite lädt schneller). Es gibt viele Anbieter wie STRATO, 1&1 oder All Inkl.

—————–
WERBUNG: Ich habe all meine Domains bei all-inkl, weil ich Preis-Leistung und den Support sehr gut finde. Unter https://all-inkl.com/PA4560D75873194 kannst du dir ein Paket buchen und ich bekomme sogar eine kleine Provision.
—————–

nv-author-image

Thomas pixelschmitt

Aus Erlangen und seit 2000 im Online Marketing unterwegs. Solide Ausbildung als Mediengestalter, verschiedene berufsbegleitende Weiterbildungen und Stationen in Agenturen und Unternehmen unterschiedlichster Größe. Hier blogge ich über alle digitalen Themen, die mich interessieren und beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schlagwörter: