ChatGPT: So verwendest du das KI-Tool von OpenAI richtig [Anleitung 2023]

Thomas pixelschmittŸ Schmitt
Experte fĂŒr Digitales Marketing

So verwendest du ChatGPT
So verwendest du ChatGPT
Du willst ChatGPT verwenden, um maschinell generierte Texte zu erstellen oder um Fragen zu beantworten? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel erklÀre ich dir, wie du dich bei ChatGPT anmelden kannst und wie du das Tool am sinnvollsten nutzen kannst, um zufriedenstellende Ergebnisse zu bekommen.
Inhaltsverzeichnis

Registriere dich kostenlos bei OpenAI 

Bevor du ChatGPT nutzen kannst, musst du dich zunĂ€chst anmelden oder registrieren. Dazu musst du auf der ChatGPT-Webseite ein Benutzerkonto erstellen. DafĂŒr musst du deine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Nach der Anmeldung kannst du ChatGPT verwenden, um Texte zu generieren oder Fragen zu beantworten.

So verwendest du ChatGPT

Sei konkret

Wenn du ChatGPT nutzen möchtest, um Texte zu generieren oder Fragen zu beantworten, ist es wichtig, dass du konkrete Angaben machst. Je genauer du bist, desto besser kann ChatGPT die von dir gewĂŒnschten Ergebnisse liefern.

Setze Limits

ChatGPT ist in der Lage, sehr umfangreiche Texte zu generieren. Wenn du nur einen kurzen Text benötigst, kannst du die LÀnge des Textes limitieren, indem du ChatGPT angibst, wie viele Wörter der Text maximal haben soll.

Nutze Vorlagen

ChatGPT bietet die Möglichkeit, Vorlagen zu verwenden, um die Generierung von Texten zu vereinfachen. Du kannst Vorlagen fĂŒr verschiedene Themen wĂ€hlen, zum Beispiel fĂŒr Essays, GeschĂ€ftsbriefe oder Reiseberichte.

Verwende SĂ€tze als Ausgangspunkt

ChatGPT kann auch auf basierend auf einem von dir gegebenen Ausgangssatz fortfahren und daraus einen grĂ¶ĂŸeren Text generieren. Dies ist besonders nĂŒtzlich, wenn du eine Idee hast, aber noch nicht genau weißt, wie du sie ausformulieren möchtest.

Sei offen fĂŒr neue Ideen

ChatGPT kann auch neue Ideen und Perspektiven einbringen, die du vielleicht noch nicht in Betracht gezogen hast. Lass dich daher nicht davor scheuen, ChatGPT auch fĂŒr kreative Aufgaben zu nutzen und neue Ideen zu entwickeln.

Beispiele fĂŒr Eingaben bei ChatGPT

Hier sind ein paar Beispiele fĂŒr Eingaben, die du bei ChatGPT verwenden könntest:

  • „Erstelle einen Essay ĂŒber die Auswirkungen von Klimawandel auf die Landwirtschaft. Der Essay soll 1000 Wörter lang sein.“
  • „Übersetze den folgenden Satz ins Französische: ‚Ich möchte nach Paris reisen.'“
  • „Erstelle eine Liste von 10 Rezepten fĂŒr gesunde Mittagessen.“
  • „Wie kann ich einen Lebenslauf schreiben, der mich von anderen Bewerbern abhebt?“
  • „Erstelle einen GeschĂ€ftsplan fĂŒr ein kleines CafĂ©.“
  • „Wie kann ich einen Vortrag ĂŒber das Thema ‚Nachhaltigkeit‘ halten?“
  • „Welche GrĂŒnde gibt es dafĂŒr, dass Menschen auf Social Media so viel Zeit verbringen?“

Du kannst die Eingabe beliebige lang und detailliert schreiben. Je mehr Infos du mitgibst, desto besser werden die Ergebnisse. Wenn du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, dann sage es der KI einfach. Sie schreibt den Text nochmal.

Daran musst du auf jeden Fall denken

ChatGPT hat nur Zugriff auf Informationen bis Mitte 2021. Aktuelle Ereignisse oder Trends kannst du nicht abfragen. 

Zuletzt aktualisiert vor 4 Wochen von pixelschmitt

* Mit einem * (Stern) markierte Links sind sogenannte Affiliate-/Empfehlungslinks. Über diese Links gelangst du auf die Seite eines Anbieters. Dieser Anbieter zahlt mir ein kleine Provision. FĂŒr dich entstehen dabei keine zusĂ€tzlichen Kosten.

Das interessiert dich bestimmt auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert