Künstliche Intelligenz erkennt wann und wie ein Instagram-Foto entstanden ist

Advertisements

Dries Depoorter hat eine Künstliche Intelligenz (KI) geschrieben, die frei verfügbare Kameras (sog. Open Cams) nutzt und mit Instagram abgleicht. Er kann damit genau nachvollziehen, wie Instagram-Fotos entstanden sind. Also was vor, während und nach dem Foto an genau dieser Location passiert ist.

Update: Leider ist das Video wegen Urheberrechtsbeschwerden von EarthCams (einer der OpenCams) aktuell nicht mehr online. Unter https://driesdepoorter.be/thefollower/ findest du Screenshots aus dem Video.

Und so funktioniert´s:

🔵 Es wurden mehrere Open Cams über Wochen hinweg aufgezeichnet.

🔵 Alle Instagram-Fotos, die mit den Standorten der Open Cams getaggt sind, werden ausgewertet.

🔵 Die Software vergleicht die Instagram-Fotos mit dem aufgezeichneten Filmmaterial.

Herausgekommen ist ein recht unterhaltsames Video, dass die Momente vor und nach dem Foto zeigt.
Für seine Recherche hat er nur öffentliche Accounts mit mehr als 100.000 Followern verwendet.

Und wofür ist das gut?

Dries Depoorter bezeichnet sich selbst ja als Künstler. Daher würde ich das hier mal eher als Kunst/digitales Experiment bezeichnen. Technisch aber auf jeden Fall ein sehr beeindruckendes Experiment.

Ein weiteres AI-Experiment: The Flemish Scrollers

Dries Depoorter war schon vor wenigen Monaten mit einer anderen AI-Anwendung in den Medien.

Das System von Depoorter überwacht täglich Livestreams von Regierungssitzungen auf YouTube, um festzustellen, wie lange ein Abgeordneter auf sein Telefon und nicht auf die laufende Sitzung schaut. Wenn die KI eine abgelenkte Person entdeckt, identifiziert sie die Partei öffentlich, indem sie den Clip postet – auf Instagram @TheFlemishScrollers und Twitter @FlemishScroller.

Der beschuldigte Abgeordnete wird namentlich genannt und mit seinem Social-Media-Handle angeprangert. Der Bot bittet außerdem höflich darum, „sich zu konzentrieren“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das interessiert dich bestimmt auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.